Coleslaw Salat

Coleslaw - Amerikanischer Krautsalat

Der amerikanische Coleslaw Salat ist die köstliche Mischung aus Kraut- und Karottensalat.
Der amerikanische Krautsalat ist die ideale Beilage zu Spareribs, Chicken Wings, Pulled Pork und Burgern und schmeckt hervorragend zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder Gemüse. Als Partysalat, den man sehr gut vorbereiten kann, schmeckt Coleslaw wunderbar mit einer Scheibe Fladenbrot oder Ciabatta.

Coleslaw Salat
500 g Weisskohl
500 g Rotkohl
1 gal Zwiebel
3 gals Karotten
1 gal Apfel
4 tbsp Öl
2 tbsp Weißweinessig
2 tbsp Zitronensaft, frisch
2 tbsp Zucker
Salz & Pfeffer

1

Den Coleslaw Salat, bereitest du am besten, einen Tag im voraus zu. So kann das Kraut schön durchziehen, denn roh ist es schlecht verdaulich.
Rot- und den Weisskohl hauchdünn hobeln, die Zwiebel und die Karotten in dünne Streifen schneiden und den Apfel raspeln.

2

Aus dem Öl, Essig, Zucker und Salz eine Vinaigrette rühren und mit dem Salat mischen und gut durchmischen.

3

Unbedingt mehrere Stunden ziehen lassen, damit das Kraut schön durchzieht, denn roh ist es recht schlecht verdaulich.
Das Kraut immer mal wieder durchmischen.

Yields12 ServingsCategory

Ingredients

Coleslaw Salat
 500 g Weisskohl
 500 g Rotkohl
 1 gal Zwiebel
 3 gals Karotten
 1 gal Apfel
 4 tbsp Öl
 2 tbsp Weißweinessig
 2 tbsp Zitronensaft, frisch
 2 tbsp Zucker
 Salz & Pfeffer

Directions

1

Den Coleslaw Salat, bereitest du am besten, einen Tag im voraus zu. So kann das Kraut schön durchziehen, denn roh ist es schlecht verdaulich.
Rot- und den Weisskohl hauchdünn hobeln, die Zwiebel und die Karotten in dünne Streifen schneiden und den Apfel raspeln.

2

Aus dem Öl, Essig, Zucker und Salz eine Vinaigrette rühren und mit dem Salat mischen und gut durchmischen.

3

Unbedingt mehrere Stunden ziehen lassen, damit das Kraut schön durchzieht, denn roh ist es recht schlecht verdaulich.
Das Kraut immer mal wieder durchmischen.

Coleslaw Salat