Bierdosen-Poulet: Würziges Hähnchen mit Bierdose im Po

Würziges Poulet mit Bierdose im Po und im Backofen oder auf dem Grill/Smoker gegart. Diese trendige Garmethode mit der Bierdose macht das Poulet saftig und zart und sorgt auf deiner Grillparty für Gesprächsstoff.
Die Bierdose dient als «Thron» für das Poulet und gleichzeitig sorgen die aufsteigenden Bierdämpfe für ein zartes, saftiges und aromatisches Poulet während es aussen schön knusprig wird.
Wer mag, kann das Bier mit Knoblauch und anderen Gewürzen aromatisieren oder durch eine andere Flüssigkeit (Bouillon, Wein) ersetzten.

Zu diesem Bierdosen-Poulet passt hervorragend ein Schwäbischer Kartoffelsalat und ein Zucchinisalat mit Minze.

Yields4 Portionen
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit1 StundeTotal Time1 Stunde 15 Minuten

Bierdosen-Poulet: Zutaten
1 tsp Fenchelsamen
1 Spritzer brauner Zucker
1 tsp Salz
1 tsp Pfeffer
1 tbsp Harissa
500 ml (Milliliter) Dosenbier
1 stick Rosmarinzweig
500 g Poulet
Küchengarn

Bierdosen-Poulet: Schritt-für-Schritt Anleitung
1

Das Poulet unter fliessendem kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Die Fenchelsamen mit Zucker, Salz und Pfeffer im Mörser zerstossen. Das Poulet mit Harissa und der Gewürzmischung von innen und aussen einreiben.

2

Vom Dosenbier, zwei-drei kräftige Züge Trinken. Den Rosmarinzweig in die Öffnung stecken und das Poulet über die Dose stülpen. Mit Küchengarn die Flügel am Körper befestigen. Wenn die Flügel zu sehr vom Körper abstehen, verbrennen sie beim Garen.

3

Das Poulet mit der Dose im Po in den auf 180° vorgeheizten Ofen oder auf den Grill stellen (mit Deckel). Dabei bilden die Bierdose und die beiden Beine eine stabile Dreipunktauflage.
Wer das Poulet auf dem Grill/Smoker zubereitet, kann gerne ein paar gewässerte Hickory-Holzchips auf die Glut legen und das Poulet über indirekter mittlerer Hitze grillen.

4

Nach einer Stunde das Hähnchen vom Feuer nehmen (Kerntemperatur 75°C) und zehn Minuten ruhen lassen. Nun das Poulet von der Bierdose heben und zerlegen.
Achtung: Das Bier in der Dose ist sehr heiss!

Inhaltsstoffe

Bierdosen-Poulet: Zutaten
 1 tsp Fenchelsamen
 1 Spritzer brauner Zucker
 1 tsp Salz
 1 tsp Pfeffer
 1 tbsp Harissa
 500 ml (Milliliter) Dosenbier
 1 stick Rosmarinzweig
 500 g Poulet
 Küchengarn

Anleitung

Bierdosen-Poulet: Schritt-für-Schritt Anleitung
1

Das Poulet unter fliessendem kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Die Fenchelsamen mit Zucker, Salz und Pfeffer im Mörser zerstossen. Das Poulet mit Harissa und der Gewürzmischung von innen und aussen einreiben.

2

Vom Dosenbier, zwei-drei kräftige Züge Trinken. Den Rosmarinzweig in die Öffnung stecken und das Poulet über die Dose stülpen. Mit Küchengarn die Flügel am Körper befestigen. Wenn die Flügel zu sehr vom Körper abstehen, verbrennen sie beim Garen.

3

Das Poulet mit der Dose im Po in den auf 180° vorgeheizten Ofen oder auf den Grill stellen (mit Deckel). Dabei bilden die Bierdose und die beiden Beine eine stabile Dreipunktauflage.
Wer das Poulet auf dem Grill/Smoker zubereitet, kann gerne ein paar gewässerte Hickory-Holzchips auf die Glut legen und das Poulet über indirekter mittlerer Hitze grillen.

4

Nach einer Stunde das Hähnchen vom Feuer nehmen (Kerntemperatur 75°C) und zehn Minuten ruhen lassen. Nun das Poulet von der Bierdose heben und zerlegen.
Achtung: Das Bier in der Dose ist sehr heiss!

Bierdosen-Poulet