Kartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch

Besser als Pommes Frites: Kartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch

Diese herzhaften Kartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch schmecken als eigenständiges Gericht oder als Beilage zu gegrilltem Gemüse.

Yields4 Portionen
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit50 MinutenTotal Time1 Stunde 5 Minuten

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch: Zutaten
1 kg Mehlig kochende Kartoffeln
200 g Kochspeck
10 sticks ganze Knoblauchzehen
15 g Frischer Salbei
3 Spritzer Salz
2 Spritzer Pfeffer

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch: Schritt-für-Schritt Anleitung
1

Backofen auf 200° vorheizen.
Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden (2cm x 2cm). Beim Kochspeck die Schwarte abschneiden und ebenfalls in Stücke scheiden.

2

Den Knoblauch von der Knolle lösen und leicht andrücken. Die Kartoffeln mit Speck, Salbei und Knoblauch vermengen.
Eine Feuerfeste Form einfetten und alle Zutaten hineingeben.

3

Die Feuerfeste Form mit allen Zutaten für 40-60 Minuten in den Ofen schieben und gelegentlich umrühren.

Inhaltsstoffe

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch: Zutaten
 1 kg Mehlig kochende Kartoffeln
 200 g Kochspeck
 10 sticks ganze Knoblauchzehen
 15 g Frischer Salbei
 3 Spritzer Salz
 2 Spritzer Pfeffer

Anleitung

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch: Schritt-für-Schritt Anleitung
1

Backofen auf 200° vorheizen.
Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden (2cm x 2cm). Beim Kochspeck die Schwarte abschneiden und ebenfalls in Stücke scheiden.

2

Den Knoblauch von der Knolle lösen und leicht andrücken. Die Kartoffeln mit Speck, Salbei und Knoblauch vermengen.
Eine Feuerfeste Form einfetten und alle Zutaten hineingeben.

3

Die Feuerfeste Form mit allen Zutaten für 40-60 Minuten in den Ofen schieben und gelegentlich umrühren.

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch

Serviere diese Kartoffeln mit Salbei und Speck zu einer Spanischen Tapa (Pulpo a la gallega) oder gemeinsam mit einer Italienischen Antipasti Platte.

Schlagwörter: