Kartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch

Besser als Pommes Frites: Kartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch

Diese herzhaften Kartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch schmecken als eigenständiges Gericht oder als Beilage zu gegrilltem Gemüse.

Erträge4 Portionen
Vorbereitungszeit15 MinutenKochzeit50 MinutenGesamtzeit1 Std 5 Minuten

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch: Zutaten
1 kg Mehlig kochende Kartoffeln
200 g Kochspeck
10 Stück ganze Knoblauchzehen
15 g Frischer Salbei
3 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch: Schritt-für-Schritt Anleitung
1

Backofen auf 200° vorheizen.
Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden (2cm x 2cm). Beim Kochspeck die Schwarte abschneiden und ebenfalls in Stücke scheiden.

2

Den Knoblauch von der Knolle lösen und leicht andrücken. Die Kartoffeln mit Speck, Salbei und Knoblauch vermengen.
Eine Feuerfeste Form einfetten und alle Zutaten hineingeben.

3

Die Feuerfeste Form mit allen Zutaten für 40-60 Minuten in den Ofen schieben und gelegentlich umrühren.

Zutaten

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch: Zutaten
 1 kg Mehlig kochende Kartoffeln
 200 g Kochspeck
 10 Stück ganze Knoblauchzehen
 15 g Frischer Salbei
 3 Prisen Salz
 2 Prisen Pfeffer

Richtungen

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch: Schritt-für-Schritt Anleitung
1

Backofen auf 200° vorheizen.
Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden (2cm x 2cm). Beim Kochspeck die Schwarte abschneiden und ebenfalls in Stücke scheiden.

2

Den Knoblauch von der Knolle lösen und leicht andrücken. Die Kartoffeln mit Speck, Salbei und Knoblauch vermengen.
Eine Feuerfeste Form einfetten und alle Zutaten hineingeben.

3

Die Feuerfeste Form mit allen Zutaten für 40-60 Minuten in den Ofen schieben und gelegentlich umrühren.

Bratkartoffeln mit Salbei, Speck und Knoblauch

Serviere diese Kartoffeln mit Salbei und Speck zu einer Spanischen Tapa (Pulpo a la gallega) oder gemeinsam mit einer Italienischen Antipasti Platte.

Schlagwörter: